Unsere Reise- und Wohnmobile in der Übersicht

Das umfangreiche Angebot von Reisemobile Euch in Hochdorf-Assenheim wird Sie überzeugen.

Kaiserslautern, Industrie- und Forschungsstadt am Rande des Pfälzerwaldes

Kaiserslautern ist einstige Königspfalz der Staufer und heute die fünftgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz. Durch ihren Fußballverein, den 1. FC Kaiserslautern, ist die Universitäts- und Industriestadt am nordwestlichen Rand des Pfälzerwaldes auch international bekannt.

Bereits Mitte des 12. Jahrhunderts erlangte die Burg Kaiserslautern Bedeutung, als Friedrich I. Barbarossa sie zu einer sogenannten Pfalz, einem königlichen Stützpunkt, erweitern ließ. In den folgenden Jahrhunderten erlebte die Stadt eine bewegte Geschichte: Sie wurde nacheinander von Spaniern, Schweden und kaiserlichen Truppen erobert sowie durch französische Soldaten zerstört. Im 19. Jahrhundert avancierte Kaiserslautern durch zahlreiche Firmengründungen in der Textilbranche, der Metallindustrie und dem Maschinenbau zum einem der wichtigsten Pfälzer Industriestandorte.

„Silicon Woods“ als Zukunftsstrategie

Auch heute noch ist die Stadt mit ihren knapp 100.000 Einwohnern eine bedeutende Industriestadt, die über 11.000 Arbeitsplätzen in Firmen wie Pfaff, Opel Automobile und Freudenberg bietet. Der größte Arbeitgeber ist allerdings die „Kaiserslautern Military Community“, die mit rund 80.000 Militärangehörigen und Zivilisten den weltweit größten US-Militär-Stützpunkt außerhalb der Vereinigten Staaten bildet. Gleichzeitig entwickelt sich Kaiserslautern verstärkt zu einem Wissenschaftsstandort mit Schwerpunkt Informationstechnik (IT), an dem neben der Technischen Universität zwei Fraunhofer-Institute, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) sowie das Max-Planck-Institut für Softwaresysteme ansässig sind. Aufgrund zahlreicher Firmengründungen und -ansiedlungen in den vergangenen Jahren wurde der Name „Silicon Woods“ geprägt.

Moderne Stadt mit hohem Freizeitwert

Besuchern präsentiert sich Kaiserslautern als lebhafte, lebenswerte Stadt mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen, Museen und Sehenswürdigkeiten. Im Zentrum zeugen Fruchthalle, Kaiserbrunnen und Synagogenplatz von der bewegten Geschichte der Pfälzer Stadt. Wer grüne Oasen sucht, wird beispielsweise im japanischen Garten, im Wildpark am Betzenberg oder im Zoo fündig, beliebte Ausflugsziele sind die von den Staufern erbaute Burg Hohenecken und die Aussichtsplattform des Humbergturms. Vielfältige Freizeitmöglichkeiten bietet das nahegelegene Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen mit seinen unzähligen Wanderwegen, ausgedehnten Radrouten und Golfplätzen. Und ein besonderes Erlebnis ist ein Fußballspiel der „Roten Teufel“ des 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion am „Betze“.

Verkehrsknotenpunkt für Schiene und Straße

Von Kaiserslautern aus sind die nächsten größeren Städte nicht weit: Dank direkter Anbindung an die Autobahnen A6 und A63 sind Mainz, Mannheim, Karlsruhe und Saarbrücken schnell zu erreichen. Zudem liegt die Stadt verkehrsgünstig an der Bahnstrecke Mannheim-Saarbrücken.
 

FRANKIA: Für jeden das richtige Reisemobil

Was FRANKIA so besonders macht: Hier hört man seinen Kunden genau zu und entwickelt mit Leidenschaft Wohnmobile, die den Wünschen und Anforderungen der Fahrgäste entsprechen. Auch deswegen gibt es vier Linien, die für jeden das richtige Reisemobil bieten. 
 

Mercedes-Basis trifft FRANKIA-Ingenieurskunst

Platin beschreibt die Luxusliner auf Mercedes-Basis, in denen dank verschiedener Grundrisse und perfekter Ausstattung fast ein noch komfortableres Leben als an Ihrem festen Wohnsitz möglich ist. Sie und bis zu drei Begleiter sind hier völlig autark – unter anderem dank eigener Solaranlage und leistungsstarker Lithium-Power-Batterien. Die M-Line wiederum setzt auf den Mercedes Sprinter als Basis und baut das Leben um den leistungsstarken Motor herum: Je nach gewählter Variante bietet zum Beispiel eine Rundsitzgruppe Platz für gemütliche Familienabende, ein elektrisches Hubbett schafft Platz am Tag und erleichtert am Abend den Umbau, Unterhaltungselektronik wie ein Fernseher oder eine Dolby-Surround-Anlage sorgen für Entspannung nach der langen Fahrt. Und dank des vielen Stauraums sind auch lange Reisen mit viel Gepäck einfach planbar. Eine Besonderheit ist übrigens die M-Line NEO: Mit nur 3,5 Tonnen ist er ein Leichtgewicht, der sowohl teil- als auch vollintegriert und in jeweils zwei Grundrissen verfügbar ist. Er hält mit ThermoProtect-Außenaufbau Wind und Wetter stand, bietet viel Platz dank großer Heckgarage und schafft mit dem bewährten FRANKIA-Doppelboden mehr Stauraum, mehr Stabilität, mehr Komfort. 
 

Von Glamping bis Camping mit Fiat 

Neben Mercedes basieren zwei FRANKIA-Linien auf Fiat: Die F-Line bietet die Wahl zwischen Integrierten oder Alkoven, elf Grundrissen in fünf Längen und vier PLUS-Modellen mit der FRANKIA-Rundsitzgruppe. Der FRANKIA TITAN ist ein Luxusliner auf Ducato-Basis, der in fünf integrierten Grundrissen mit acht bis neun Metern Länge angeboten wird. Sein größtes Plus ist das Technik-Paket, das mit 2 Lithium-Power-Batterien, zwei Hochleistungs-Solaranlagen und einem Wechselrichter für jederzeitige Energie sorgt. 

Sie zählen zu den abenteuerlustigen Reisenden? Dann ist die Microline FRANKIA Yucon perfekt für Sie. Ob Fiat-, Mercedes- oder Renault-Basis, hier finden Sie auf kleinstem Raum alles, was das Leben Offroad braucht. Schlafen, kochen, entspannen: Auf rund 5 Metern Länge ist all das möglich – dank Aufstelldach sogar im Stehen. 
 

Stadt, Land, Offroad mit Yucon

Wissen Sie, was ein Microliner ist? Das größte Reisevergnügen auf kleinstem Raum! Den Beweis erbringt Yucon, die junge Marke des Herstellers FRANKIA. Ob auf Renault-, Fiat- oder Mercedes-Basis halten die Fahrzeuge, was sie versprechen: Wohnmobilkomfort und Campervan-Flexibilität in einem!

Sie haben die Wahl aus drei Aufbauten und insgesamt 11 Yucon-Modellen. Dabei entscheiden Sie einfach nach ihren Bedürfnissen: Wie viele Sitz- und Schlafplätze brauchen Sie, möchten Sie einfach nur mal spontan weg oder sind auch mehrtägige oder gar mehrwöchige Reisen geplant? Wollen Sie Ihren Urlaub mit einem Offroad-Abenteuer verbinden? Schlafen Sie am liebsten im Aufstelldach oder wünschen Sie sich ein XL-Querbett? Mögen Sie es eher gemütlich oder eher reduziert und klar? Der passenden Begleiter ist auf jeden Fall der Yucon, der Komfort und Raum mit Flexibilität und Leichtigkeit verbindet. 

Leichtgewicht mit vollem Programm 
FRANKIA hat als erfahrener Hersteller seine gesamte Erfahrung in die Entwicklung der trendigen Fahrzeuge gesteckt. So kommt es, dass Sie sich zwar auf ein großes Bad und Bett und somit auf allen Komfort auf der Reise verlassen können, das Gewicht Ihres neuen Yucon aber dennoch gering ist: Man vertraut auf Leichtbaumaterialien! Das ist perfekt für Sie, denn damit müssen Sie beim Gepäck nicht sparen. Platz für Ihr Hab und Gut ist genug, zum Beispiel im Doppelboden oder in der XL-Garage.

Der Yucon K-peak ist für das Prinzip Microliner ein perfektes Beispiel: Der Offroad-Campervan macht sich den Aufbau und die Power des Mercedes-Benz Sprinters zunutze, inklusive Allrad-Antrieb, bis zu 190 PS, AT-Reifen! Ob All-inclusive-Badezimmer, Inside-Out-Küchenzeile, Lithium-Batterie und Solaranlagen für mehr Autarkie und Umweltbewusstsein: Alles schon drin. Sie müssen eigentlich nur überlegen, ob Sie lieber zwei Längsbetten, ein gemütliches Doppelbett oder ein großes Querbett hätten und welchen der sechs verfügbaren Looks Sie wünschen. Und schon kann Ihr Urlaub losgehen.
 

Reisemobile Euch e.K.

Ludwigshafener Str. 22
67126 Hochdorf-Assenheim

info(at)euch.de

Kontakt

Zentrale:   06231/7579
Verkauf:   06231/939910-20
Service:   06231/939910-10
Ersatzteile:   06231/939910-30
Vermietung:   06231/939910-49

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:   09.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Fr.:   13.00 - 18.00 Uhr
Sa.:   10.00 - 14.00 Uhr
Weihnachtsferien 23.12.23 - 1.1.24